Archiv der Kategorie 'Sonstiges'

image_pdfimage_print

Warum wĂ€hlten wir eine „.cc“-Domain?


Erstellt am 27.07.2010 von Charlie Rutz

Bildbeschreibung: Flagge der Kokosinseln
(Foto by Denelson83, Quelle: Wikimedia / Public Domain)

Wenn man den Domain-Namen (hier: freidenker) seiner Webseite und den Anbieter fĂŒr den Webspace gefunden hat, muss man sich noch fĂŒr die sogenannte „Top Level Domain“ (TLD) entscheiden, die darĂŒber Auskunft gibt, in welchem Zusammenhang man seinen Domain-Namen registriert hat: entweder bezeichnet sie ein Land (.de = Deutschland usw.), einen Staatenbund (.eu = EuropĂ€ische Union usw.) oder einen bestimmten Themenbereich (.info, .com oder eben .cc).

Wir entschieden uns fĂŒr letzteres. Warum? Nicht etwa deshalb, weil die „Top Level Domain“ namens „.cc“ hĂ€ufig fĂŒr kommerzielle Domainnamen verwendet wird. Denn unser Angebot ist und bleibt ein nicht-kommerzielles! Vielmehr war es zum einen die Tatsache, dass „cc“ die AbkĂŒrzung fĂŒr eine von der gemeinnĂŒtzigen Gesellschaft „Creative Commons“ (= schöpferisches Gemeingut) vergebene Lizenz ist, mittels der die Inhaber einer Webseite den Besuchern derselbigen bestimmte Nutzungsrechte an ihren Werken gewĂ€hren können. In unserem Falle ist den Besuchern unserer Webseite erlaubt, das Werk unter Namensnennung zu vervielfĂ€ltigen, zu verbreiten und öffentlich zugĂ€nglich zu machen. Nicht erlaubt ist dagegen, das Werk kommerziell zu nutzen (siehe: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/deed.de).

Zum anderen ist es der Charme der Herkunft unserer „Top Level Domain“, der uns zu deren Verwendung animierte. Denn „.cc“ ist die „Top Level Domain“ der im Indischen Ozean und im australischen Außengebiet liegenden Inselgruppe „Cocos Islands“ (zu Deutsch: Kokosinseln). Deren Bevölkerung betrĂ€gt sage und schreibe nur um die 600 Einwohner und die GesamtflĂ€che liegt bei 14,2 kmÂČ (mehr Infos gibt’s hier). Auch die Flagge der Kokosinseln (man achte nur auf die Palme) ist sehr hĂŒbsch.

Wer kann da schon widerstehen? Wir konnten es nicht:-)

Kategorie: Sonstiges | 1 Kommentar »

Netiquette


Erstellt am 04.01.2009 von Charlie Rutz

Inhaltsverzeichnis

1. Verhaltensregeln fĂŒr die Kommunikation
2. Veröffentlichung eigener BeitrÀge/Artikel
3. Kontaktaufnahme


1. Verhaltensregeln fĂŒr die Kommunikation

Bei einer Kommunikation, wo sich die GesprĂ€chspartner fast nur mit dem Medium der Schrift austauschen sowie jegliche Mimik und Gestik unter den Tisch fĂ€llt, sind MissverstĂ€ndnisse vorprogrammiert, wenn man nicht mit Bedacht und EinfĂŒhlungsvermögen vorgeht. Daher sind zur Förderung einer guten GesprĂ€chskultur gewisse Verhaltensregeln vonnöten, wovon die grundlegendsten fĂŒr uns diese sind:

1. Immer daran denken, dass der GesprĂ€chspartner nicht der Computer, sondern ein fĂŒhlendes menschliches Wesen ist. Daher gilt es, auf die GefĂŒhle anderer RĂŒcksicht zu nehmen und in der Argumentation nicht persönlich (Beleidigungen etc.) zu werden, sondern sachlich zu bleiben. Auch dann, wenn sich zwei Positionen unversöhnlich gegenĂŒberzustehen scheinen. Nach dem Motto: Hart, aber fair!

2. Erst lesen, dann denken und dann erst etwas schreiben! Nimm Dir ruhig Zeit fĂŒr Deinen Diskussionsbeitrag. Eile mit Weile! Eine Diskussion sollte nicht am Thema vorbei gefĂŒhrt werden. Auch sollten Deine Kommentare nicht destruktiv, sondern lösungsorientiert ausfallen. Daher ist es empfehlenswert, die Argumente des Anderen genau zu lesen und zu versuchen, diese im Gesamtzusammenhang einzuordnen.

3. Wir dulden auf dieser InternetprĂ€senz (= Der Freidenker) keine sexistischen, rassistischen, diskriminierenden, gewaltverherrlichenden, persönlich verletzenden oder gleichwertigen Äußerungen/Inhalte bzw. keine gesetzlich strafbaren Handlungen. Dies gilt auch fĂŒr jegliche Arten von Spam und kommerzieller Werbung. Bei einem Verstoß gegen diese Regeln behalten wir uns das Recht vor, die betreffenden Kommentare/BeitrĂ€ge ohne Angabe von GrĂŒnden zu löschen.

2. Veröffentlichung eigener Artikel/BeitrÀge

Wenn Du als Autor bei uns aktiv werden und einen eigenen gesellschaftskritischen Artikel/Beitrag auf unserer InternetprĂ€senz veröffentlichen willst, wĂŒrden wir uns sehr darĂŒber freuen. NatĂŒrlich gibt es dafĂŒr bestimmte Mindestvoraussetzungen:

1. Dein Artikel/Beitrag muss eine gesellschaftskritische Thematik beinhalten und darf nicht gegen Punkt 3 der Verhaltensregeln fĂŒr die Kommunikation verstoßen. Zudem dĂŒrfen keine Inhalte fĂŒr den Artikel/Beitrag verwendet werden, die die Schutzrechte (wie z. B. Urheber- oder Persönlichkeitsrechte) Dritter verletzen.

2. Werden AuszĂŒge aus urheberrechtlich geschĂŒtzten Werken (z. B. BĂŒcher) fĂŒr den eigenen Artikel/Beitrag herangezogen, so sind diese mit exakter Zitation (Quellenangabe) zu belegen. Copyrights sind auch bei Bildern zu beachten.

3. Es empfiehlt sich, bereits vor der Verfassung eines Artikels/Beitrags mit uns in Kontakt zu treten, um im Vorfeld auszuloten, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass dieser bei uns auch veröffentlicht wird. Nachdem Ihr Euren Artikel/Beitrag eingereicht habt, unterziehen wir diesen einer gewissen QualitĂ€tskontrolle (Ausdruck, OriginalitĂ€t etc.) und behalten uns das Recht vor, eine Veröffentlichung abzulehnen.

4. Mit Einreichung seines Artikels/Beitrags stimmt der Autor/Verfasser der Praxis zu, dass wir diesen vor der Veröffentlichung so formatieren (Blocksatz, AbsĂ€tze etc.), wie es uns fĂŒr eine optimale PrĂ€sentation erforderlich erscheint. Etwaige Rechtschreib- und/oder Grammatikfehler werden wir ausbessern, jedoch keine inhaltlichen Änderungen des Artikels/Beitrags vornehmen. Zudem gibt uns der Autor eines Artikels/Beitrags sein EinverstĂ€ndnis, dass dieser unter folgender Creative Commons – Lizenz auf unserer Webseite (Der Freidenker) veröffentlicht wird: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de

5. Der Autor/Verfasser eines Artikels/Beitrags kann dessen Veröffentlichung mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von GrĂŒnden jederzeit widerrufen.

3. Kontakt mit uns aufnehmen:

[recaptcha_form]

 

 

Kategorie: Sonstiges | Keine Kommentare »